Schule mit den Förderschwerpunkten
- Sprachheilförderung
- emotionale und soziale Entwicklung
- Sonderpädagogisches Beratungs- und Förderzentrum
der Universitätsstadt Gießen

Schulsozialarbeit

Die Aufgaben der Schulsozialarbeit an der Helmut-von-Bracken-Schule lassen sich folgendermaßen zusammenfassen:

  • Beratung von Schülerinnen und Schülern bei schulischen und/oder privaten Schwierigkeiten, als auch in allen anderen Lebensfragen

  • Stärkung sozialer und persönlicher Fähig- und Fertigkeiten der Schülerinnen und Schüler zur Bewältigung der schulischen und/oder privaten Anforderungen

  • Beratung und/oder Unterstützung der Eltern/Erziehungsberechtigten in Erziehungs- und Lebensfragen

  • durch intensive Zusammenarbeit mit den Lehrkräften, ist ein rasches Handeln und Auflösen bei Konflikten/Problemen durch sinnvolle Interventionsmaßnahmen möglich

  • Gewalt- und Suchtprävention

  • Hilfe und Vermittlung bei der Kontaktaufnahme zu anderen Einrichtungen der Jugendhilfe

Die Beratung ist freiwillig, kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht!


Die Stelle für Schulsozialarbeit wird in kürze an der Helmut-von-Bracken-Schule wieder besetzt sein.


Helmut von Bracken Schule
Facebook Google+ twitter YouTube
© 2015